13. Memminger Ausbildungsmesse

13-memminger-ausbildungsmesse.png

Bei der 13. Ausbildungsmesse am 7. Oktober BBZ Jakob Küner, der JBS Berufsschule I und der FOS/BOS Memmingen stellen sich eine Vielzahl von Ausbildungsbetrieben, Handwerksbetrieben und Ausbildungsstätten vor und informieren über Ausbildungsberufe oder Ausbildungssmöglichkeiten.

Von Architektur und Bautechnik über das Bäckerhandwerk, Fachinformatik, Logistik oder Mechatronik, bis hin zum Schreiner, Technischen Produktdesign oder Zerspanungsmechaniker können sich Schüler zwischen 10 und 14.30 Uhr über dutzende interessante Berufsfelder informieren und die Firmen kennenlernen, die diese Berufe ausbilden.

Bildungsregion Memmingen-Unterallgäu – vielfältige Chancen nach der allgemeinbildenden Schule

Innungen, Kammern, Verbände und Behörden sind ebenso vertreten wie Berufsfachschulen, Ausbildungsinstitute und Beratungsstellen für die Berufswahl, neben dem Rotary Club, der auch über akademische Berufe informiert.

Schirmherrn der Veranstaltung sind Oberbürgermeister Manfred Schilder und Landrat Hans-Joachim Weirather.

Der Eintritt ist wie immer frei.

Flyer und Lagepläne, sowie Infos über die ausstellenden Firmen, Berufsfachschulen, Innungen, Kammern, Verbände und Behörden finden Sie auf: www.schulewirtschaft-mm.de.

scroll to top