Das erste Auto kaufen – die 7 besten Tipps für Ihren Autokauf

first-car_t20_GRQa8E.jpg

Wenn Sie das erste Mal ein Auto kaufen, sind Sie vielleicht ein bisschen unsicher. Vielleicht haben Sie gerade Ihren Führerschein bestanden und alles ist aufregend für Sie. Damit Sie sich als Erstkäufer keine Fehler leisten und auch kein Geld verlieren sollten Sie sich folgende Ratschläge zu Gemüte führen. Diese Tipps helfen Ihnen dabei, Ihr erstes Auto zu kaufen.

Realistisches Budget aufstellen

Stellen Sie ein realistisches Budget auf, damit Sie wissen, was Sie ausgeben können. Eventuell benötigen Sie eine Finanzierung, weil Sie das gesamte Geld für Ihren ersten Wagen nicht sofort aufbringen können. Beachten Sie bei der Kalkulation vor allem Ihre Lebenshaltungskosten und rechnen Sie Krankenversicherung, Essen, Unterkunft und Ähnliches mit ein.

Auf keinen Fall sollten Sie denken, dass es reicht, wenn Sie sich das Auto kaufen, denn es kommen weitere Kosten dazu. Damit sind sowohl Kfz Versicherung, als auch Kraftstoff und eventuelle Reparaturkosten gemeint.

Ihre monatlichen Ausgaben

Achten Sie auf Ihre monatlichen Ausgaben und machen Sie eine Hochrechnung, damit Sie nicht über die Stränge schlagen. Bei einer Autofinanzierung sollten Sie ganz genau abklären, welche Gebühren monatlich von Ihrem Konto abgebucht werden. Auch die regelmäßige Wartung von Ihrem ersten Auto dürfen Sie nicht unterschätzen.

Die Nutzung des Autos

Hinterfragen Sie selbst Ihre Transportbedürfnisse, damit Sie ungefähr einschätzen können, wie viele Kilometer Sie fahren werden und auch wollen. Entsprechend sollten Sie sich für einen Wagen entscheiden, den Sie sich auch in punkto Verbrauch leisten können. Vielleicht darf es ein Modell sein, dass in bzgl. Kraftstoffverbrauch und Versicherung nicht allzu hoch zu Buche schlägt? Vielleicht kommen auch noch monatliche Parkgebühren dazu, weil Sie in der Stadt wohnen. Auch das kann die Kosten in die Höhe treiben.

Denken Sie auch an die aktuellen Kraftstoffpreise. Sobald Sie wissen, was Ihr Wagen verbraucht, können Sie eine Hochrechnung dafür machen, was einmal voll tanken für Sie kosten wird. So erleben Sie dann auch keine böse Überraschung.

Eine gute Recherche im Netz

Auch das Internet ist für eine Onlinerecherche besonders sinnvoll und vorteilhaft für Sie. Sie können sehr viele Informationen einholen, bevor Sie sich Ihren ersten Wagen kaufen. Auf keinen Fall sollten Sie aus einem reinen Bauchgefühl heraus ein Auto kaufen.

Der richtige Autohändler

Denken Sie daran, dass Autohändler geschulte Verkäufer sind. Diese Menschen verdienen ihr Geld anhand der Provision mit dem Autoverkauf. Es gibt einige Vorteile, die Sie sich sichern können, wenn Sie als Käufer auftreten.

Wichtig ist auch, dass Sie selbstbewusst auftreten und wissen, was Sie wollen, wenn Sie einen Autoankauf Düsseldorf nutzen. Überschreiten Sie Ihr Budget nicht.

Die erste Probefahrt

Die Probefahrt ist für Ihren Entscheidungsprozess ausschlaggebend, denn Sie sollten das Auto kennenlernen, bevor Sie es kaufen. Testen Sie das Lenkgefühl und die Sitzhöhe, machen Sie eine Probefahrt. So bekommen Sie ein Gefühl dafür, wie sich der Wagen anfühlt und ob er sicher ist oder nicht.

Der richtige Kaufpreis

Sobald Sie sich dafür entschieden haben, den Wagen zu kaufen geht es um den Kaufpreis. In punkto Kaufpreis lässt sich meistens noch einiges ändern. In den meisten Fällen bietet Ihnen der Autoverkäufer gleichzeitig noch eine Finanzierung an. Am besten ist es für Sie natürlich, wenn Sie den Kaufpreis sofort bezahlen können und keine Finanzierung benötigen. Ansonsten kommen weitere Finanzierungsgebühren für ein solches Darlehen dazu.

scroll to top