Der FC Memmingen verstärkt das Mittelfeld mit Amar Cekic und Markus Notz

der-fc-memmingen-verstarkt-das.jpg

Der Fußball-Regionalligist FC Memmingen hat kurz vor Ablauf der Wechselfrist Ende August noch zwei Spieler verpflichtet. Angesichts zahlreicher Ausfälle und die nicht erwarteten Abgänge von Marin Culjak (SV Pullach) und Steffen Friedrich (FC Wangen) bestand noch einmal Handlungsbedarf, „sowohl quantitativ als auch qualitativ“, so der sportliche Leiter Bernd Kunze. Beide Spieler sind Mittelfeldspieler.

Memmingen (ass). Bernd Kunze ist froh, dass es mit der Verpflichtung von Amar Cekic doch noch geklappt hat. Der Mittelfeldspieler war schon im Sommer ein Wunschkandidat. Der 24-jährige entschloss sich damals für den Gang nach Spanien zum CA Osansuna, kehrt nun nach eigener Aussage aus privaten Gründen nach Deutschland zurück. Der Kontakt ist nicht abgerissen und der Transfer ging nun schnell über die Bühne.

Diese Woche sollen alle Formalitäten geklärt und die sportmedizinische Untersuchung durchgeführt werden. Cekic spielte in der vergangenen Saison für den Bayernligisten TSV 1865 Dachau, zuvor bei Rot-Weiß  Essen (Regionalliga) und den Stuttgarter Kickers II (Oberliga). Seit Montagabend trainiert der neue Mann mit dem Team des FC Memmingen.

Wie Kunze hofft auch FCM-Trainer Stefan Anderl, dass Cekic schon am Freitag im wichtigen Heimspiel gegen den VfB Eichstätt zur Verfügung steht, denn die Personaldecke ist noch dünner geworden: Fabian Krogler fällt verletzt aus und Branko Nikolic ist gesperrt, weil die Gelbe Karte aus dem abgebrochenen Unterföhring-Spiel trotz aller Prosteste zählt und der Routinier damit fünf Verwarnungen auf dem Konto hat.

Vom FV Illertissen II kommt zudem Markus Notz zum FC Memmingen. Er stammt aus Boos, arbeitet in Benningen und will sich nun in Memmingen bewähren. Der 20-jährige Mittelfeldspieler absolvierte in Illertissen die älteren Juniorenjahrgänge und kam bislang auf insgesamt 30 Landesliga-Einsätze. Kunze hofft, „dass beide Verpflichtungen uns in der momentan angespannten Lage schnell weiterhelfen können“.

Fotos:
Amar Cekic wird von FCM-Trainer Stefan Anderl und dem Sportlichen Leiter Bernd Kunze begrüßt.

Fotocredit: © Olaf Schulze.

scroll to top