Die besten Möglichkeiten, um Musik auf SoundCloud zu laden

man-with-earphones-and-smartphone-listening-music-P78XSGE.jpg

Sie haben eine bevorzugte Playlist Ihrer Lieblingsmusik oder eigene Musik, welche Sie im Internet öffentlich machen wollen? Dann ist es sicherlich Ihr Ziel, die Musik und Audiodateien auch hoch zu laden. Laut notmp3 machen das bereits tausende andere Songwriter und Sänger. Hierfür bietet sich die Plattform namens SoundCloud ganz besonders gut an. Es ist ein Kinderspiel, Musik auf SoundCloud hoch zu laden.

SoundCloud eignet sich für neue Songs am besten

Wenn Sie sich für SoundCloud entschieden haben, benötigen Sie für Ihren Upload als erstes ein Konto. Dafür müssen Sie sich entsprechend registrieren. Dieser Button befindet sich rechts oben direkt auf der Webseite von SoundCloud. Besonders schnell geht es, wenn Sie sich mit Google plus oder mit Facebook einloggen.

Wenn Sie dies bevorzugen, können Sie sich aber auch mit Ihrer E-Mail-Adresse registrieren. Anschließend folgt die Anmeldung auf SoundCloud. Der nächste Schritt ist bereits Ihr geplanter Musik Upload.

Beschreiben Sie Ihren Upload

Dafür ist ein eigener Button namens Upload vorgesehen. Diesen finden Sie rechts oben im Fenster auf der Webseite. Anschließend wählen Sie die Datei aus, welches Sie auf die Plattform laden wollen. Sie können einen einzigen oder gleich mehrere Songs auswählen. Anschließend klicken Sie auf den Button „öffnen“.

Nun wird der Titel hochgeladen. Wenn Sie möchten, können Sie unterhalb ein Cover Bild hinauf laden. Außerdem besteht die Option, eine Beschreibung hinzuzufügen und den Titel zu bearbeiten. Es empfiehlt sich, wenn Sie sinnvolle Tags setzen.

Nun können Sie ihren Song publizieren

Wenn Sie soweit sind, können Sie unter der Option „Public“ Ihre Audiodatei veröffentlichen. In Ihrem SoundCloud Account wird Ihr Song gespeichert, wenn Sie auf den Button „Save“ klicken. Die Veröffentlichung erfolgt automatisch. Dann ist der Titel für jeden zugänglich.

Je nachdem, ob Sie ein Pro- oder ein Freenutzer sind, können Sie unten auf der Seite erkennen, wie viele rechtliche Minuten noch auf Ihrem Konto verfügbar sind. Werden die Minuten bei einem Upload überschritten, dann werden automatisch die Songs auf Ihrem Konto ausgeblendet, damit mehr Platz zur Verfügung steht. Übrigens ist es nötig, die Audiodatei zu transcodieren. Das wird aber von SoundCloud für Sie erledigt. Es ist aber auch möglich, die originale Dateiversion für die Fans bereitzustellen.

So wird Ihre Musik im Internet leichter gefunden

Wenn Sie möchten, dass Ihre Musik leichter gefunden wird, dann sollten Sie sich auf die jeweiligen Suchergebnisse konzentrieren. Das Ziel ist es, dass Ihre Songs und Ihre Musik im Internet gefunden werden. In so Ferne lohnt es sich, die Beschreibungen dafür zu optimieren. Nur so können Sie ein breiteres Publikum erreichen.

Ausschlaggebend ist, dass Ihre Tracks gut indexiert sind. So können Sie im Internet leichter gefunden werden. Achten Sie deshalb auf korrekte Metadaten. Haben Sie sich schon einen starken Titel überlegt? Nehmen Sie sich die Zeit, um die Tags und die Beschreibungen für Ihren Upload zu optimieren, Sie werden es mit Sicherheit nicht bereuen.

Jeder kann seinen Song veröffentlichen

Übrigens spielt es keine Rolle, welcher Nutzer Sie sind, denn jedem ist es möglich, einen Track auf SoundCloud hoch zu laden. So kann die ganze Welt zu hören. Ein Upload ist allerdings nur online möglich. Das bedeutet, dass Sie einen Internetzugang benötigen.

scroll to top