Flugtraining für Flugzeuge in den USA

helicopter-pilot-PP9BYRH.jpg

Sie wollen ein Flugzeugtraining in den USA absolvieren? Dann haben Sie einige Möglichkeiten, um Ihren Wunsch umzusetzen. Wenn Sie Pilot werden wollen, sollten Sie davor einiges beherzigen und am besten eine Checkliste abarbeiten. Planen Sie gut im Vorhinein, wenn es um Ihre Zeit und um Ihr Budget geht. Wissen Sie bereits, wo genau Sie Ihr Flugzeugtraining in den USA absolvieren wollen? Dafür benötigen Sie die richtige Flugschule. So können Sie eine internationale Ausbildung in den USA anstreben.

Lokale Flugschulen Amerika und mehr

Wenn Sie eine lokale Flugschulen Amerika besuchen, gibt es immer einen vorgeschriebenen Lehrplan und entsprechende Ausbilder, an denen Sie sich orientieren können. Wenn Sie eher in einem persönlichen Umfeld und in einem kleineren Tempo trainieren möchten, ist diese Wahl für Sie empfehlenswert. Diese Option wählen Sie, wenn Sie nicht zum Berufspiloten werden wollen.

Fliegerklubs in den USA

In den USA gibt es aber auch eigene Fliegerklubs, die Ihnen eine gute Wahl bieten. Damit können Sie die großartige Möglichkeit nutzen, um in punkto Flugzeug Geld zu sparen. Meistens besteht ein Fliegerclub aus einer kleinen Gruppe von Piloten. Durch jährliche oder monatliche Gebühren bleiben die Flugzeugkosten niedrig. Die Kosten für das Fliegen belaufen sich meist pro Stunde und sind exklusive Benzin.

Wenn Sie hingegen irgendwann selbst ein eigenes Flugzeug sitzen wollen, können Sie eine freiberufliche Unterweisung in Ihrem eigenen Flugzeug in Amerika beantragen. So müssen Sie quasi kein Geld für eine teure Anmietung ausgeben. Dafür mieten Sie sich quasi einen Fluglehrer, um eine Schulung zu bekommen. Hier können Sie dazu mehr erfahren.

Ohne die Kosten persönlich tragen zu müssen, ist auch der Wehrdienst in den USA, bzw. das Militär für Sie eine großartige Option für Ihr Flugtraining. Die tatsächlichen Kosten stehen in direkter Verbindung mit dem erforderlichen Militärdienst. Dieser nimmt ohnehin viele Jahre in Anspruch. Folglich erhalten Sie eine Militärlizenz als Pilot, welche Sie später als zivile Berechtigung nutzen können.

Auf der Flugakademie

Standardisierte Schulungen werden von zahlreichen Flugakademien in Nordamerika angeboten. In der Regel ist von Flugschulen, bzw. einer gesamten Einrichtung mit Lehrern und Flugzeugen die Rede. Sie genießen dort einen Vollzeitunterricht mit allen Möglichkeiten. Es handelt sich um relativ umfangreiche Trainingsakademien. Somit haben Sie meist auch die Möglichkeit, dort Fluglehrer zu werden, um später zu einer professionellen Flugzeugkarriere zu wechseln.

Eine besonders gebräuchliche Trainingsmethode ist das Universitätenprogramm für junge Piloten. Wenn Sie eine Universität besuchen, die in Verbindung mit einer Flugakademie steht, können Sie quasi dort direkt Ihren Abschluss machen.

Schnuppern in Deutschland

Am 14. September haben wir ein Seminar, bzw. eine Informationsveranstaltung in Rosenheim, Bayern. Diese Veranstaltung findet von 13:00 bis 16:00 Uhr statt und ist kostenlos. Während dieser Veranstaltung werden wir unsere Schule den potenziellen Schülern vorstellen und Sie über das Flugtraining und die Arbeitsmöglichkeiten in den USA informieren. Da der Platz begrenzt ist, sollten Sie uns nach Möglichkeit über die Kontaktseite auf unserer Website kontaktieren https://www.flyhaa.de/kontakt.

scroll to top