Mundartgedicht

mundartgedicht.jpg

Bei mir merkt jeder ziemlich schnell, mei Dialekt isch ganz schpeziell. Bin i verreist, dann kommt sofort: „Wo spricht man so? Wo liegt der Ort?“

In Bayern, kommt’s mir erscht in Sinn, doch wenn i in d’r Hauptstadt bin, merk i’s und hör’s an jedem Eck, von „bayrisch“ bin i ganz weit weg.

Guat, dann grenz i’s eaba ei’, no möcht i halt vom Allgäu sei. Mit dene fühl i mi verbonda, dia lehnet’s ab, wohn viel z’weit donda.

Aber Schwob will i mi nenna, des laß i mir ganz g’wieß it nemma. Do wirft d’r Württaberger ei’, dass er „der echte Schwabe“ sei.

I bin verwirrt und wer’ ganz schtill, weil mi koiner „sprochlich“ will. Mei Reda isch a Duranand, irgendwo vom Niemandsland.

In Zukunft isch mir des egal, mei Dialekt isch erschte Wahl. Bin i verreist und’s kommt von dort: „Wo spricht man so? Wo liegt der Ort?“

Dann sag i jedem: „Hoarch guat na! Wia i schwätz, schwätzt ma z’Memminga!“

_______________________________

Das Mundartgedicht ist von Petra Klotz, Amendingen. Mit diesem Gedicht hat sie bereits einen Mundart-Wettbewerb gewonnen.

_______________________________

Unsere Kolumne

Wir stellen in unserer Kolumne Autoren aus Memmingen und der näheren Umgebung vor – Autoren, die bereits Bücher veröffentlicht haben, wie auch leidenschaftliche Hobby- oder Nachwuchsschriftsteller, Poeten, Schreiber von Songtexten, Kurzgeschichten, Krimis, Thriller, Romanen, Gedichten…

Unsere Kolumne versteht sich somit als literarische Plattform, in der sich jeder, der möchte, mit einem kleinen Werk, oder auch einem größeren literarischen Werk vorstellen oder öffentlich erproben möchte.

Willkommen sind alle, die Interesse haben, einzige Bedingung ist aus Memmingen oder der näheren Umgebung zu stammen.

Wir verarbeiten in der wöchentlich neu erscheinenden Kolumne (jeden Mittwoch) 1- max. 10 Seiten normaler Schreibweise am PC, benötigen ein Stimmungsbild oder das Buchcover plus gerne ein Portraitfoto, falls erwünscht.

Man kann dabei als Autor auch anonym bleiben, falls erwünscht, ansonsten kann man sich gerne auch in einem kurzen Text selbst vorstellen, der dann am Ende des Textes auf Wunsch beigefügt wird.

Wer mitmachen möchte, kann seinen Text und das/die Fotos gerne schicken an:  [email protected]

Wir freuen uns auf Deinen/Ihren Text!

scroll to top