Spannendes Theater-Extra über NippleJesus

spannendes-theater-extra-uber-nipplejesus.jpg

Diese Woche steht wieder ein spannendes Theater-Extra bevor: Nach der Aufführung des Komödiensolos „NippleJesus“ von Nick Hornby am Freitag, 10.03. um 19.30 Uhr in der MEWO Kunsthalle, wird ein hochkarätig besetztes, öffentliches Gespräch zur Inszenierung und zur Ausstellung „Relikte und Reliquien“ stattfinden.

Anlässlich der Kooperation mit der MEWO Kunsthalle sind Vertreter_Innen der Kirchen, des Museums und des Theaters anwesend und freuen sich auf ein interessantes, offenes Gespräch mit dem Publikum.

Fragen nach der Positionierung von Religion in der modernen Kunst, wie religiöse Inhalte in der modernen Kunst transportiert werden können, wie sich Kunst an Religion annähern kann und darf, ob es Grenzen der Kunstfreiheit gibt und wenn ja, wo diese verlaufen könnten sind dabei ebenso Thema wie offene Anregungen und Sichtweisen des Publikums.

Die Teilnehmenden sind: Dr. Kathrin Mädler, Intendantin des Landestheater Schwaben (Moderation), Dr. Axel Lapp (Leiter der MEWO Kunsthalle), Dr. Maria Weil, Dekan Ludwig Waldmüller, Dekan Christoph Schiefer, Pfarrer Ralf Matthes.

Das Nachgespräch wird ca. um 21 Uhr nach der Vorstellung beginnen. Eingeladen sind alle Zuschauer_Innen und Interessierten, nicht nur diejenigen, die „NippleJesus“ an diesem Termin sehen werden.

scroll to top