Tipps und Tricks, um mehr aus Ihrem kleinen Schlafzimmer herauszuholen

small_bedroom.jpg

Sie haben das Ziel, ein kleines Schlafzimmer vorteilhaft einzurichten und zu dekorieren? Dieser Ratgeber hilft Ihnen dabei, sämtliche Funktionen zu nutzen und dabei auch noch eine freundliche Dekoration zu erreichen. Vielleicht haben Sie nicht viel Platz zum Schlafen und wollen gleichzeitig noch Ihre Habseligkeiten aufbewahren. Sie müssen weder auf Stil, noch auf Komfort dabei verzichten. Mit dem richtigen Schlafzimmerdekor finden Sie den perfekten gemütlichen Rückzugsort und schaffen auch noch eine praktische Raumnutzung.

Nutzen Sie ihren Raum

Es kann für Sie als erstes eine Herausforderung bedeuten, wenn Sie ein kleines Schlafzimmer neu einrichten und dekorieren. Sie müssen die richtigen Farben wählen und alles sorgfältig arrangieren, wenn es um Möbel für das kleine Schlafzimmer geht. Dann schaffen Sie es tatsächlich, die Anzahl der Quadratmeter zu maximieren und das Beste herauszuholen. Es wird Ihnen gelingen, eine gute Atmosphäre für kleine Schlafzimmer zu zaubern.

Ihr kleines Schlafzimmer können Sie ganz nach Ihren Bedürfnissen einrichten und den perfekten Raum schaffen. Dazu reichen ein paar einfache Dinge, wie zum Beispiel ein paar passende Kissen und Decken und einige Tricks für die Aufbewahrung.

Farben und Muster richtig einsetzen

Achten Sie darauf, dass Sie den Raum durch die Dekoration niemals unübersichtlich erscheinen lassen. Deshalb sollte die Dekoration immer zusammenpassen und sich ergänzen. Damit gestalten Sie das kleine Schlafzimmer einladend.

Die richtigen Schränke und Stauräume

Sie sollten sämtliche Wandflächen und Ecken nutzen, um zum Beispiel Ihre Kleidung aufzubewahren. Es ist meist in einem kleinen Schlafzimmer nicht viel Stauraum dafür gegeben. Deshalb sind Regale und Hängeregale eine sehr gute Idee. Sollten die Schränke aus Holz bestehen, dürfen Sie einen guten Holzschutz nutzen.

Die Farbe der Wände

Was die Farben der Wände in Ihrem kleinen Schlafzimmer betrifft, so eignet sich eine gute Kombination aus beiger und weißer Wandfarbe. Somit wirkt der kleine Raum trotzdem noch offen und sauber zugleich. Auch die Möbel und Wände sollten aufeinander abgestimmt werden und nach Möglichkeit weiß sein, damit alles größer aussieht.

Das Kopfteil

Was das Bett betrifft, so dürfen Sie ein einzigartiges gepolstertes Kopfteil mit einem interessanten Aufdruck drauf verwenden. So machen Sie das Bett zum Mittelpunkt des Raums. Helle Farbtöne, bzw. Pastellfarbtöne dürfen sein, wenn Sie einen schicken und femininen Look im kleinen Schlafzimmer kreieren wollen. Ein paar neutrale Farben, wie zum Beispiel Schwarz und Weiß dürfen sein. So setzen Sie alles perfekt kombiniert zusammen.

Hängende Dekoration

Schweifen Sie ein bisschen weiter aus und sorgen Sie für die perfekte Wanddekoration. Hängende Dekoration ist in kleinen Räumen immer willkommen. Außerdem kostet solche Art Deko nicht viel, was Ihnen bestimmt Freude bereitet, wenn das Budget eher klein ist. Sie können alles auf den farblichen Schimmer des Raumes und an das Dekor anpassen.

Mehrere Farben an den Wänden

Wenn Sie geschickt sind und gut mit dem Pinsel hantieren können, dürfen Sie auch mehr, als nur eine Farbe an den Wändenverwenden. Damit schaffen Sie quasi eine andere Dimension. Zweifarbige oder mehrfarbige Wände sind total modern. In manchen Fällen können Sie auch Fassadenfarbe Zweck entfremden. Denken Sie daran, die Farben gleichmäßig aufzuteilen. So verleihen Sie Ihrem kleinen Schlafzimmer eine moderne Atmosphäre.

scroll to top