Typische Branchen mit Teleskopschienen

roofing-a-professional-roofer-stands.jpg

Teleskopschienen werden in sehr vielen Branchenkategorien verwendet. Hauptsächlich ist die Rede von Spezialfahrzeugen, der Raumfahrt, sowie der Eisenbahn selbst. Auch Industriemaschinen sind häufig mit Teleskopschienen ausgestattet. Was wäre die Bauindustrie ohne diese ganz besonderen Ausführungen, wie beispielsweise r53g? Auch dann, wenn es sich um eine anspruchsvolle Geschäftseinrichtung oder private Einrichtung handelt, geht es nicht ohne Teleskopschienen.

Die typischen Eigenschaften von so genannten Teleskopschienen sind die hohe Lastenkompetenz, sowie die Kosteneffizienz. Außerdem genießen Sie mit Teleskopschienen eine enorme Bewegungsfreiheit. Die herausragenden Eigenschaften sprechen in allen Aspektenfür die Teleskopschienen.

Die industrielle Automatisierung

Ganz besonders im Bereich der industriellen Automatisierung funktioniert heute nichts mehr ohne die passenden Teleskopschienen. Diese sollten allerdings auf die maximale Leistung abgestimmt sein. Dadurch ist sowohl eine ordnungsgemäße, als auch eine verlässliche Leistung der Produktionssysteme gewährleistet. Mit den richtigen Teleskopschienen werden Fehlfunktionen und Probleme verhindert.

So läuft das System perfekt rund. Es gibt auf dem Markt zahlreiche unterschiedliche mechanische Lösungen dafür. Die meisten Produkte sind hochgradig anpassbar und integrierbar. Das ist für besonders schnell wachsende Sektoren wichtig.

Die richtige Teleskopschienen wählen

Für automatisierte mobile Maschinenteilen werden Teleskopschienen in den industriellen Situationen häufig verwendet. Die Bedingungen sind unterschiedlich. Meistens werden solche Teleskopschienen mit schweren Lasten konfrontiert. Andererseits kommen diese meist in schmutzigen Umgebungen zum Einsatz. Deshalb muss das System zuverlässig funktionieren.

Die Teleskopschienen müssen auch lange Zeit in Bezug auf die Qualität verlässlich sein. Außerdem ist es wichtig, dass dadurch optimale Gleiteigenschaften gewährleistet sind. Ansonsten kommt es zu Problemen und einer verringerten Effizienz des gesamten Systems bei der Produktion.

Die Art der Bewegung

Um die richtigen Teleskopschienen zu wählen, muss eine Analyse erfolgen. Es wird ausgesucht, welche Art der Bewegung die Schiene ausführen soll. Es macht einen Unterschied, ob Teleskopschienen vertikal oder horizontal eingesetzt werden. Es gibt auch Produkte mit zusätzlichen Kugellagern.

Außerdem ist eine Berechnung der Tragfähigkeit und erwartete Lebensdauer wichtig, wenn Teleskopschienen eingesetzt werden. Dies ist besonders bei automatisierten Anwendungen Voraussetzung. Wie sehen die Wartungsintervalle aus und welche Lasten sind geplant? Diese und weitere Fragen sollten vor der Auswahl der Teleskopschienen berücksichtigt werden.

Normalerweise besteht eine Teleskopschienen aus einem festen Teil, sowie aus einem beweglichen Teil in einem Zwischenelement. Ist die Beanspruchung aber nicht im Verhältnis und zu hoch, kommt es zu keiner optimalen Leistung. In diesem Fall kommt es zum Einsatz von zusätzlichen Stoßstangen und Systemen für die Synchronisation. Dadurch kann die Effizienz gesteigert werden.

Resistent gegen Staub oder Schmutz

Mit so genannten Produktionsrückständen sind Teleskopschienen in einer industriellen Umgebung fast immer in Kontakt. Gemeint sind Staub oder Schmutz. Auch dann, wenn die Teleskopschienen verunreinigt werden kann das Problem durch eine größere Rollkomponente gelöst werden. Dadurch entsteht trotz Verschmutzungen ein optimaler Gleitvorgang.

Gute Teleskopschienen können durch einen entsprechenden Korrosionsschutz besonders beständig gegen Basen, Säuren, Flüssigkeiten oder Wasser gefertigt sein. Deshalb ist ein optimaler Korrosionsschutz bei Teleskopschienen unbedingt bei der Anschaffung zu berücksichtigen. Das Ziel ist eine maximale Effizienz für die Automatisierung. Genau deshalb sind Teleskopschienen so wichtig.

 

 

scroll to top