Über 1000 Besucher beim Open-Air-Kino auf dem Marktplatz!

uber-1000-besucher-beim-open-air.jpg

Beim Open-Air-Kino 2016 auf dem Memminger Marktplatz wurde diesmal ein Hochstand als schönste Sitzecke prämiert.

Das Wetter war auf der Seite der Meile-Macher. Ein wunderschöner Sommerabend und der Film „Madame Mallory und der Duft von Curry“ lockten mehr als 1000 Besucher zum Open-Air-Kino des städtischen Kulturfestivals auf den Marktplatz.

Traditionell bringt das Publikum die eigenen Sitzgelegenheiten mit. Der Preis für die schönste Sitzecke ging heuer an die drei Memminger Silke und Tobias Mrzyk sowie Patrick Hörnle, die im begrünten Hochstand den besten Blick auf die Leinwand hatten.

Hunderte Klappstühle, eine Liegelandschaft aus Palettenmöbeln, eine festlich geschmückte Tafel in Pink, gemütliche Sitzsäcke und Sofas… Die fünfköpfige Jury mit Kulturreferentin Isabella Salger, Eckart Wruck, Leiter Kommunikation und Marketing der Lechwerke AG, Kulturamtsleiter Dr. Hans-Wolfgang Bayer, Kulturamtsmitarbeiterin Julia Mayer und als Vertreterin des Publikums Tabitha Wruck nahm die preisverdächtigen Sitzecken eingehend unter die Lupe.

„Der liebevoll geschmückte Hochsitz mit Blattgrün und Reh hat gewonnen“, verkündete der Kulturamtsleiter den Beschluss der Jury.

Silke und Tobias Mrzyk sowie Patrick Hörnle freuten sich über Gutscheine für eine Berg- und Talfahrt (oder Ski-Tageskarte) an Fellhorn/Kanzelwand, Nebelhorn, Ifen oder Walmendingerhorn, gesponsert von der Lechwerke AG.

Mit Meile-Sekt konnten die drei dann im Hochsitz noch auf Patricks 18. Geburtstag anstoßen, zu dem das gesamte Publikum dem Jubilar vor dem Filmstart noch ein Ständchen darbrachte…

Fotos:

Foto 1 (und Titelbild): Start in die Volljährigkeit beim Meile-Open-Air-Kino: Geburtstagskind Patrick Hörnle (li.) mit Tobias und Silke Mrzyk im mit Blattgrün geschmückten Hochsitz.

Foto 4 (v.li.): Tabitha Wruck, Kulturamtsmitarbeiterin Julia Mayer, die Preisträger Patrick Hörnle, Silke Mrzyk und Tobias Mrzyk, Kulturamtsleiter Dr. Hans-Wolfgang Bayer, Kulturreferentin Isabella Salger und Eckart Wruck, Leiter Kommunikation und Marketing der Lechwerke AG. (Foto: Evelyn Strauch)

Fotoquelle Fotos 1 + 4: Evelyn Strauch

Fotos 2 + 3: aus eigener Quelle

scroll to top